Mit einer Laufgruppe fit bleiben und neue Kontakte knüpfen

Veröffentlicht auf von Werner

Nach diesem Wochenende habe ich nun meine Sportaktivitäten weiter ausgedehnt. Bei meinem üblichen Besuch im Fitnnessstudio habe ich einen rüstigen Rentner kennengelernt, der mir von seiner Laufgruppe erzählt und mich zum nächsten Lauftreff eingeladen hat. Schon seit längerem wollte ich wieder aktiver draußen Sport treiben, nur fehlt einem in der kalten und dunklen Jahreszeit doch oft die Motivation, den inneren Schweinehund zu besiegen. In einer Laufgruppe hilft man nicht nur gegenseitig sich durch feste Termine zum Laufen anzuspornen, sondern kann auch Trainingspläne und Streckenziele gemeinsam festlegen. Draußen in der Natur Sport zu treiben ist doch noch einmal ein ganz anderes Gefühl als in einem Studio oder zu Hause auf dem Laufband, wobei natürlich alles seine Vor- und Nachteile hat. Im Winter wird es früh dunkel und man muss sich warm einkleiden bevor man sich zu einer Laufrunde aufmacht. Doch solche Läufe an der frischen und kalten Luft stärken auch das Immunsystem, was gerade in meinem Alter ein wichtiger Faktor ist. Der Austausch mit Gleichgesinnten in meinem Alter tut mir ebenfalls gut und so kann ich mit einer Laufgruppe den sportlichen mit dem sozialen Aspekt verbinden.

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post